Bürstadt

Bundesjugendspiele: Abgewandelte Disziplinen setzen auf mehr Miteinander statt Gegeneinander

Schillerschule trainiert den Teamgeist

Archivartikel

Christine Dirigo

Bürstadt. Wettbewerb statt Wettkampf war das Motto der Bundesjugendspiele der ersten und zweiten Klassen: Die Bürstädter Schillerschule hatte lieber darauf gesetzt, dass die Kinder Punkte für die Klasse sammelten, als Bestleistungen für sich selbst zu erreichen.

Vier Disziplinen galt es zu meistern, und dafür mussten sich die Grundschüler schon ganz schön

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2708 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional