Bürstadt

TC Bürstadt Tenniscamp in der fünften Sommerferienwoche

Schüler besuchen die Tennis AG

Archivartikel

Bürstadt.Wie in den vergangenen Jahren, bot der Tennis Club Bürstadt (TCB) in Kooperation mit der Schillerschule auch dieses Jahr wieder eine Tennis AG an. Das Angebot richtete sich an die zweiten Klassen der Bürstädter Grundschule. Von Ostern bis in die letzte Schulwoche vor den Sommerferien konnten die Schüler jeweils einmal die Woche in ein dafür organisiertes Training auf dem Gelände des TCB in den Tennissport hineinschnuppern.

Dort lernten sie die Laufwege, Grundtechniken, Griffhaltung, Regeln und den Umgang mit dem Ball und Schläger. Mit Rat und Tat standen auch in diesem Jahr die beiden vom Deutschen Tennis Bund lizenzierten Trainer Fernando Vargas und Fritz Baierle den 16 Kindern im Altern von acht und neun Jahren bei. „Es macht immer wieder viel Freude zu sehen, wie viel Spaß die Kinder am Tennissport haben“, sagte Trainer Vargas und zog damit eine positive Bilanz. Am Ende der Veranstaltung gab es für jedes Kind eine Urkunde und die Erkenntnis, dass der Tennissport auch heutzutage weiterhin bei vielen Kinder für große Begeisterung sorgt.

Nicht zuletzt dieser Begeisterung geschuldet, bietet der Tennis Club Bürstadt in der fünften Ferienwoche (29. Juli bis 2. August) ein Tenniscamp an. Geeignet ist das Angebot für Kinder zwischen fünf und 18 Jahren. Die Kinder werden in dieser Woche von 9 bis 16 Uhr betreut.

Vormittags findet unter Anleitung von erfahrenen Trainer das Tennistraining statt. Nach einen gemeinsamen Mittagessen geht der Tag mit einem abwechslungsreichen Nachmittagprogramm (Schwimmbad, Workshops und vieles mehr) zu Ende.

Weitere Informationen und den Anmeldungsbogen finden Interessierte auf der Homepage des Vereins unter www.tc-buerstadt.de. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional