Bürstadt

Seniorentreff Unterhaltsamer Nachmittag mit viel Musik

Schunkellieder und Schlager im Bürgerzentrum Biblis

Archivartikel

Biblis.Der letzte Seniorennachmittag in Biblis stand unter dem Motto „Sonne, Wind & Wellen“, und der Alleinunterhalter Schlager Rolf hatte sein Musikprogramm dem Motto angepasst. Die große Hitze und das extrem schwüle Wetter machten den Senioren zu schaffen. So blieben diesmal einige Plätze frei.

Seniorenbeauftragte Erika Ritter begrüßte die Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Felix Kusicka, der gerne bei den Senioren vorbeischaut. Das Senioren-Team hatte alles bestens vorbereitet und die Tische dem Thema entsprechend dekoriert.

Los ging es mit Liedern, die von Sonnenschein, Stürmen und Wellen erzählten. Helene Heuser und Maria Müller hatten den Text vom Nordseelied „Wo die Nordseewellen rauschen“ umgedichtet zum Bibliser Lied und sangen im Duett „Wo die Weschnitzwellen fließen in den Rhein“. Außerdem brachten Albert Gräf, Helene Heuser, Elisabeth Wahlig und Maria Müller ein Lied in Mundart „Schai wie dahoam“ zu Gehör.

Mit 92 Jahren auf der Tanzfläche

Schlager Rolf hatte Liedtexte verteilt und stellte sich voll auf die Gäste ein. So wurde kräftig mitgesungen und sogar getanzt. Matthias Goisser ist mit seinen 92 Jahren noch ein begeisterter Tänzer und konnte an diesem Nachmittag kräftig das Tanzbein schwingen. Appetitlich hergerichtete Wurstplatten dienten als Stärkung. Als alle satt waren, ging es weiter mit Schunkelliedern. Die letzten Senioren verließen das Bürgerzentrum gegen 17 Uhr.

Es war zwar ein heißer, aber auch ein schöner und gelungener Nachmittag. Die Musik von Musiker Rolf Wittek hatte allen sichtlich viel Spaß bereitet. Die Seniorengemeinschaft weiß die Arbeit vom Orga-Team sehr zu schätzen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional