Bürstadt

Stadtverordnetenversammlung Debatte steht im Zeichen der bevorstehenden Kommunalwahl / SPD und Grüne kritisieren Regierungskoalition und Bürgermeisterin scharf

Schwarz-gelbe Mehrheit verabschiedet neuen Etat

Archivartikel

Bürstadt.Nach zweistündiger Debatte, die die Opposition zur Generalabrechnung mit der regierenden CDU/FDP-Koalition nutzte, hat die schwarz-gelbe Mehrheit am Mittwochabend den neuen Haushalt beschlossen. SPD und Grüne stimmten geschlossen dagegen. Von der Corona-Pandemie – an dem Abend mit rekordverdächtigen 120 Neuinfektionen im Kreis – ließen sich die Kommunalpolitiker nicht bremsen. Sie sprachen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional