Bürstadt

1. Judo-Club Bürstadt Verein freut sich über neuen DAN-Träger/ Bürstädter zeigt beste Tagesleistung

Soufian Idrissi besteht offizielle Schwarzgurtprüfung

Archivartikel

Bürstadt.Bei der in den letzten drei Jahren zahlenmäßig am stärksten besuchten Schwarzgurtprüfung des Hessischen Judo-Verbandes bestand der Bürstädter Soufian Idrissi vom 1. Judo-Club seine Prüfung zum offiziellen DAN-Träger mit Bravour. Geprüft wurde diesmal an vier Prüfungstischen. Ab 10 Uhr fand das Aufwärmen statt und der Beginn der Prüfung war für eine Stunde später angesetzt.

Soufian war an dem Tag der letzte Prüfling, der sein Wissen und Können demonstrieren durfte. Nachdem seine Kata – eine feste Abfolge von verschiedenen Techniken nach einem bestimmten Muster – sehr gut gelaufen war, demonstrierte der Bürstädter auch die verschiedenen Anwendungen im Stand mit außerordentlichem Geschick. Die Prüfer waren sich einig, dass dies an ihrem Prüfungstisch die beste Prüfung des Tages gewesen sei. Das offizielle Ende der bestandenen Prüfung war dann gegen 17 Uhr. Mit der bestandenen Meister-Prüfung zum 1. DAN ist Soufian berechtigt den schwarzen Gürtel im Judosport zu tragen. Der schwarze Gurt ist auch eine Verpflichtung für den noch jungen DAN-Träger, der nun als Vorbild für jüngere Judoka-Generationen steht. Wie jeder Judoka sollte insbesondere auch der DAN-Träger die Judowerte – Bescheidenheit, Ehrlichkeit, Ernsthaftigkeit, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Mut, Respekt, Selbstbeherrschung, Wertschätzung und Freundschaft – leben und mit gutem Beispiel vorangehen.

Die Vorbereitung und das Selbststudium nahm Soufian vor zwei Jahren auf. Unterstützung gab es von den Trainern und den anderen DAN-Trägern des Vereins. Trainiert wurde an mehreren Trainingseinheiten pro Woche in der Sporthalle der Erich Kästner-Schule und im Dojo der Alten Schillerschule Bürstadt. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional