Bürstadt

Brexit Fortmann Mascerade in Bürstadt fürchtet Schwierigkeiten im Handel mit England / Bei Lehmann Moden in Biblis bislang keine Probleme

Spezielle Kostüme aus England – wie lange noch?

Archivartikel

Bürstadt/Biblis.Jan Jobke streift im ersten Obergeschoss von Fortmann Mascerade den schweren schwarzen Brokatmantel über und bewundert die markanten Knöpfe. „Für solche individuellen Stücke haben wir keine Alternative – falls wir das künftig nicht mehr aus England importieren können.“ Seine Mutter Diana Jobke nimmt zwei farbenfrohe Kleider vom Ständer. „Manche Frauen ziehen so etwas für 50er Jahre Partys oder

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional