Bürstadt

Freizeit Bürstadt feiert vom 25. bis 27. Mai / Veranstalter entwickeln Konzept weiter

Stadtfest steigt eine Woche früher

Bürstadt.Viele gute Erinnerungen sind von den 1250-Jahr-Feierlichkeiten 2017 in den Köpfen der Bürstädter geblieben. Mit Sport, Musik und Tanz wurde das historische Datum der Stadtgründung gefeiert. 25 Jahre zuvor ist daraus einmal das Stadtfest entstanden. Eigentlich findet es immer Anfang Juni statt. In diesem Jahr aber bereits eine Woche zuvor vom: 25. bis 27. Mai.

„Am ersten Juniwochenende wird in Worms das Rheinlandpfalz-Fest gefeiert“, erklärte Bürgermeisterin Bärbel Schader bei einer Pressekonferenz im Café Flair. Um eine Terminkollission zu vermeiden, haben sich die Wirte – seit jeher tragende Säulen des Stadtfestes – in Zusammenarbeit mit der Stadt und den Sponsoren für die Vorverlegung entschieden.

„Die Akteure haben sich verringert“, erklärte Bärbel Schader, die im Beisein von Tim Lux (Stadtmarketing), Claudia Limburg (Café Flair), Carsten Block (Ratskeller), Volker Berg, Oliver Schumacher (Bistro Malibu), Frank Kraus und Stefan Falla (Energieried) das weiterentwickelte Konzept vorstellten. Wie im letzten Jahr sollen die Besucher die Möglichkeit erhalten, zwischen Historischem Rathaus und Marktplatz zu flanieren.

Neben einem verkaufsoffenen Sonntag werden sich einige Vereine präsentieren, um den Familien ein buntes Programm zu bieten. Schausteller und Händler von außerhalb sollen ebenso zur Belebung der Innenstadt beitragen, wie Bands, die die Stadt zum Klingen bringen sollen. So konnte Flair-Chefin Claudia Limburg für Freitagabend „Stonehouse“ verpflichten, und am Samstag, 26. Mai, geben „Die Gallier“ ihre musikalische Visitenkarte auf der Bühne ab.

Kinderprogramm am Sonntag

Jeweils um 20 Uhr darf getanzt und gesungen werden. Ab 14 Uhr am Sonntag startet dort auch das Kinder- und Familienprogramm. Tanzgruppen verschiedener Vereine und vom Tanzstudio Dance Point Limburg wollen die Käufer am verkaufsoffenen Sonntag unterhalten.

Die Bühne am Marktplatz wird am Freitagabend von „The Groove Generation“ zum Beben gebracht. Mit nicht weniger musikalischer Power ist am Samstag ab 20 Uhr „Me and the Heat“ in Bürstadt zu Gast. Zum Gelingen des Stadtfestes will auch das Unternehmen Energieried beitragen. „Wir identifizieren uns mit der Kommune und unterstützen gerne die Veranstaltung“ erklärten die Vertreter, die bereits die Jubiläumsfeierlichkeiten unterstützt hatten und sich jetzt erneut „freuen, dabei zu sein“. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel