Bürstadt

Naturschutz Gewässerverband stellt Masten bei Familie Dietz in Riedrode auf / Nabu, EWR und Schlosserei Kunz kooperieren

Störche können in 8,50 Metern Höhe brüten

Archivartikel

Riedrode.Als Helmut Dietz im vergangenen Sommer zwei Störche auf dem Flutlichtmast der Fußballer hinter dem Garten sitzen gesehen hat, war die Idee geboren: „Wir wollten ein Nest für sie.“ Seit gestern steht es in 8,50 Metern Höhe auf seinem Grundstück in Riedrode.

Den Masten haben Mitarbeiter des Gewässerverbands installiert. „Das ist bestimmt schon das 15. Storchennest, das wir im Kreis

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3574 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional