Bürstadt

Jugendrats-Wahl: Lars Siegler will Ruf des "Schillers" verbessern

Suche nach neuer Location

Archivartikel

Bürstadt. Als Stadtjugendpfleger Jan Ott in der Erich Kästner-Schule Werbung für den Jugendrat gemacht hat, war das für den 15-jährigen Lars Siegler der ausschlaggebende Punkt, sich als Kandidat aufstellen zu lassen. Wie in dem Gremium gearbeitet wird, weiß er bereits, denn sein Bruder war schon zweimal dabei. Er möchte sich an der Suche nach einer neuen Location für Jugendliche beteiligen und

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1425 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel