Bürstadt

Schach I Traditionsturnier der Schachfreunde

Tag der Entscheidungen

Archivartikel

Bürstadt.Die Offene Stadtmeisterschaft ist schon lange eine feste Größe im Terminkalender der Schachfreunde 1931 Bürstadt – in diesem Jahr wird das Turnier bereits zum 22. Mal organisiert. Das gesponserte Turnier findet an insgesamt sieben verschiedenen Terminen – traditionell über das ganze Kalenderjahr 2019 verteilt – statt.

Geldpreise für Sieger

Zu den Siegern in der ersten Runde gehörten Danny Schmidt, der mit Schwarz gegen Konrad Laxy gewann. An Brett zwei blieb Dirk Fröhlich siegreich gegen Martin Sillus. In der Begegnung zwischen Jörn Zimmermann und Rolf Nagel siegte Zimmermann mit Schwarz. Mario Winkler, der in der laufenden Saison hervorragende Ergebnisse in der ersten Mannschaft vorzeigen konnte, musste sich allerdings gegen Oliver Barmann geschlagen geben. Alle vier gespielten Partien wurden mit eindeutigem Ergebnis beendet. Den Siegern winken auch diesmal wieder attraktive Geldpreise.

Im Vorjahr gewann Danny Schmidt, der das Turnier zuvor bereits zahlreiche Male für sich entscheiden konnte. Platz zwei teilten sich Horst Stockmann und Jörn Zimmermann. Vereinsvorsitzender Horst Stockmann ist über jeden Teilnehmer des Turniers erfreut, „vor allem auch aus den eigenen Reihen“, betont er mit Blick auf die Spielpraxis, die vor allem in den ruhigen Sommermonaten gerne zu kurz kommt.

Die nächste Runde findet am Freitag, 12. April, statt. Die Spitzenpaarungen lauten hier Schmidt gegen Barmann, und Zimmermann gegen Fröhlich.

Interessierte willkommen

Die Schachfreunde 1931 Bürstadt laden darüber hinaus alle Interessenten zu ihrem Jugendtraining ein. Trainingsort ist freitags um 19 Uhr im Vereinsheim der Schachfreunde Bürstadt, Alte Schillerschule, Zugang Augustinerstraße. Das Erwachsenentraining beginnt danach um 20 Uhr. Ts

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional