Bürstadt

Party DJs und Entertainer unterhalten die zahlreichen Gäste in der TSG-Halle in Bürstadt

Tanz in den Mai wie auf Mallorca

Archivartikel

Bürstadt.Zu einer Mega-Sause am Vorabend des 1. Mai hatten Volker Berg und Oliver Schumacher von Projekt4 Events in die TSG-Halle nach Bürstadt eingeladen. In Erinnerung an heiße Nächte auf der Ferieninsel Mallorca, wo der „Mega Park“ seine Wurzeln im Städtchen El Arenal hat, wollten sie es richtig krachen lassen.

Die meist hipp gekleideten Partygäste, die durch weiße Tennissocken, Strohhüte, Neon-Sonnenbrillen, T-Shirts, offenherzige Tops und knackig sitzende Jeans und Shorts das Urlaubsfeeling von der Baleareninsel nach Bürstadt transportierten, strömten in Scharen in die TSG-Halle.

„Wir sind positiv von der Resonanz überrascht“, gestand Oliver Schumacher. War der Vorverkauf zur „Mega-Party on Tour“ schon gut gelaufen, so drängten sich auch am Abend beim Einlass die Massen. Sicherheitspersonal sorgte hier für einen geregelten Ablauf und hatte anschließend ein wachsames Auge auf das Partyvolk.

Erfahrene Organisatoren

Mit Blick auf ihre Erfahrungen hatten die beiden Macher von Altweiberfastnachtsfeiern und Oktoberfesten die Bühne an der Breitseite der Halle aufstellen lassen. Blitzende, bunte Lichtkegel kreisten über den Köpfen der ausgelassen feiernden Partybesucher. Von hämmernden Beats angeheizt, die versierte DJs über das Publikum schwappen ließen, wurde Mitsingen und Tanzen fast zur Pflicht.

Kaum hatte Entertainerin Isi Glück das Podium betreten, stieg das Stimmungsbarometer. „Die Hände, die Hände“, forderte sie das Publikum auf und legte mit den ersten Klängen des Nena-Schlagers „Leuchtturm“ und der Zeile „Gib mir die Hand, ich bau dir ein Schloss aus Sand“ einen ersten Meilenstein in dieser langen Partynacht. Dabei zeigten die Mallorca-Liebhaber, dass sie auch über ein gehöriges Maß an Textsicherheit verfügen. Zudem animierte sie zu lautstarken Gröhl-Wettbewerben zwischen den Geschlechtern.

Auch „Jöli“ aus Willigen und der Österreicher Lorenz Büffel begeisterten die Massen. Während die Teams an den beiden Bars im Dauerstress waren, ging es auch bei Ratskeller-Chef Carsten Block und an seiner in einem kleinen Zelt untergebrachten Verpflegungsstation hoch her.

„Wir kommen aus Mannheim“, schrie eine junge Besucherin mit leuchtenden Augen und auch eine Gruppe Mainzer, die mit dem Bus in die Stadt im Ried gekommen war, bereute ihren Party-Ausflug nicht. „Wir finden es megageil“, lautete ihr Urteil bevor sie sich mit einer tanzenden, singenden und feiernden Gruppe zusammenschlossen. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional