Bürstadt

Soziales Beratungsstelle stellt sich in Bürstadt vor

Teilhabe trotz Behinderung

Archivartikel

Bürstadt.Eine kostenlose Beratung für Menschen mit Behinderung, und das einmal pro Woche in Bürstadt – eine Idee, die im Sozialausschuss durchweg auf offene Ohren stieß. Petra Thaidigsmann und Henning Knapheide von der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabe-Beratung (EUTB) stellten das Angebot vor. Vor allem aber machten sie Werbung für eine offene Sprechstunde vor Ort. Einzige Vorausssetzung: ein

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1215 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional