Bürstadt

Bundestagswahl CDU erreicht Mehrheit, muss aber massiv Federn lassen / Gewinner heißen AfD und FDP / Ursachenforschung: Spielen Proteste eine Rolle?

"Unzufriedene Wähler" auch in Bürstadt

Archivartikel

Bürstadt.Schon die ersten Zahlen, die auf der Leinwand im Sitzungssaal des Rathauses zu sehen sind, sorgen für erschrockene Gesichter: Die CDU verliert auch in Bürstadt massiv. Das Ergebnis der SPD weist ebenfalls ein Minus auf. Die AfD übertrifft dagegen ihr Bundesergebnis. Auch die anderen kleineren Parteien schneiden in Bürstadt besser ab als bei der Bundestagswahl im Jahr 2013.

Nachdem alle

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3365 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel