Bürstadt

Prozess 21-Jähriger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Ursache für Unfall bleibt ungeklärt

Archivartikel

Bürstadt.Es war ein tragischer Unfall. Tragisch für die Familie, die ihren Vater und Ehemann verloren hat. Tragisch für den Angeklagten, der mit der Schuld leben muss, den Tod eines Menschen verursacht zu haben. Im Prozess am Amtsgericht wegen fahrlässiger Tötung wird der 21-Jährige nach Jugendstrafrecht zu einem Schmerzensgeld von 2250 Euro verurteilt und erhält drei Monate

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional