Bürstadt

Engagement Ehrenamtliche sammeln für die Jugend

Vereine holen alte Tannen ab

Archivartikel

Bürstadt/Biblis.Der Dreikönigstag ist vorüber, die letzten Tage der Christbäume sind gezählt. Traditionell kümmern sich im Ried die Vereine, insbesondere die Feuerwehren, darum, die Bäume zu entsorgen. Und das kostenlos. Allerdings bitten sie allesamt um eine Spende, die dann dem Nachwuchs zugute kommt. Wichtig sei aber, die Spenden persönlich zu übergeben und nicht an den Baum zu hängen. Die Vereine sind am Samstag, 11. Januar, im Einsatz. Deshalb sollten die Bürger die Bäume bereits morgens an der Straße vor dem Haus platzieren, natürlich abgeschmückt.

Auftakt in Bürstadt am Freitag

Die Bürstädter Feuerwehr beginnt sogar schon einen Tag früher. Am Freitag, 10. Januar, ab 15.30 Uhr werden die Bäume im Boxheimerhof, in den Rodstücken, in der Gärtnersiedlung, im Sonneneck und im Bubenlachring abgeholt. Am Samstag, 11. Januar, geht die Sammlung ab 8.30 Uhr im restlichen Stadtgebiet weiter. In Bobstadt ist die Feuerwehr ab 9 Uhr unterwegs. In drei Gruppen werden die Jugendlichen mit Unterstützung der Einsatzabteilung durch Bobstadt ziehen. Dabei werden sie wieder durch Landwirte unterstützt. In Riedrode rücken ebenfalls die Brandschützer aus.

In Biblis übernimmt die Sammlung traditionell die Brass Band. Die Mitglieder treffen sich am Samstag, 11. Januar, um 10 Uhr vor der katholischen Kirche in Biblis. Auch die Musiker bitten um eine Spende für ihre Jugendarbeit. In Wattenheim, wo die Brandschützer ab 10 Uhr unterwegs sind, gibt es um 14 Uhr einen besonderen Ausklang. Die Tannenbäume werden auf dem Gelände der SG Nordheim/Wattenheim bei einem Neujahrsfeuer verbrannt. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. In Nordheim ist ebenfalls die Jugendfeuerwehr unterwegs.

Groß-Rohrheimer Frühschicht

Schon ganz früh ab 7 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr in Groß-Rohrheim unterwegs, um die ausgedienten Christbäume einzusammeln. Hier klingeln die Mitglieder der Jugendfeuerwehr an den Haustüren, um Spenden einzusammeln, die dann für Zeltlager, Ausflüge und ähnliche Aktivitäten verwendet werden. kur

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional