Bürstadt

Polizei

Verletzter Kater verliert Auge

Archivartikel

Bürstadt.Ein zweijähriger Kater ist am Mittwoch, 29. August, in der näheren Umgebung der St.-Gallus-Straße in Bürstadt schwer verletzt worden. Das Tier lief zu seinen Besitzern zurück, die mit dem verletzten Kater umgehend den Tierarzt aufsuchten. In einer Notoperation musste dem Kater das verletzte Auge entfernt werden. Die Tierbesitzer haben am Sonntag Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Beamten der Ermittlungsgruppe in Lampertheim ermitteln wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, da vermutlich mit einem Luftgewehr auf den Kater geschossen wurde. Die Polizei nimmt Hinweise zu der Tat und den möglichen Tätern unter der Rufnummer 06206 /9 44 00 entgegen. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional