Bürstadt

VfR-Tribüne soll weichen, „Eingangstor kann ja bleiben“

Bürstadt.Der Haupt- und Finanzausschuss in Bürstadt hat einstimmig dafür votiert, die Tribüne im VfR-Stadion abzureißen. Laut Stadtverwaltung ist das Gebäude marode, sind Sanierung und weitere Unterhaltung teuer. Alexander Bauer (CDU) bezeichnete die Tribüne als eine „Altlast“. Sie erinnere zwar an „große Zeiten in der Zweiten Bundesliga“, ihre Erhaltung aber sei unwirtschaftlich. Das Eingangstor, so

...
Sie sehen 52% der insgesamt 766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional