Bürstadt

Corona-Krise Bürstädter Hausärzte setzen auf telefonische Beratung / Tests nur bei begründetem Verdacht

„Viele Patienten haben Angst“

Bürstadt.Ein großer Teil der Arbeit spielt sich zurzeit am Telefon ab: In die Praxis bitte nur nach Absprache kommen, lautet die große Bitte der Bürstädter Hausärzte. Und die meisten Patienten halten sich auch daran, berichtet Allgemeinmedizinerin Elfi Hoffmann. „Dafür klingelt unser Telefon den ganzen Tag ununterbrochen durch.“

Das Wartezimmer ist in diesen Tagen ungewöhnlich leer.

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4225 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional