Bürstadt

Aktion Gewerbetreibende investieren in Bürstadt, Riedrode und Bobstadt insgesamt rund 60 000 Euro

Vier Spielplätze werden aufgewertet

Bürstadt.Für gut 60 000 Euro wollen Gewerbetreibende aus Bürstadt Spielgeräte kaufen und spenden, um vier Spielplätze besser auszustatten. Unter dem Motto „. . . gemeinsam für die Kleinsten unserer Stadt“ werden sie Kindern etwas Gutes tun, erklärt Timo Ofenloch von GS Wärmesysteme, der Kopf des Ganzen. „Es ist schon Geld eingegangen, aber wir suchen noch weitere Spender.“ Sobald wie möglich wolle er die Bestellung abschicken. „Die Lieferzeit beträgt zwei bis vier Wochen. Es soll auf jeden Fall dieses Jahr losgehen.“

In Absprache mit Bürgermeisterin Bärbel Schader und Jürgen Rückert von der Stadtgärtnerei einigten sich die Selbstständigen auf die Spielplätze in Riedrode, am Messplatz Bobstadt sowie im Krieglachring und in der Schubertstraße in Bürstadt. „Einige Geräte dort entsprechen nicht mehr den Vorschriften, können nicht mehr repariert werden oder sind einfach in die Jahre gekommen. Deswegen ersetzen wir diese“, erklärt Ofenloch. Für Riedrode stehen die Geräte bereits fest: Wipptier, Schaukel und Nestschaukel sollen installiert werden. „Die meisten Geräte kommen nach Bobstadt an den Messplatz: tolle Sachen.“ Balance-Balken, Karussell, Slackline und eine Wippe für Kleinkinder zählt Ofenloch auf.

Alles soll aus Edelstahl und möglichst langlebig sein. Bei der Auswahl haben ihm Mütter von Kleinkindern geholfen. Denn für die Minis gebe es auf vielen Plätzen zu wenige Angebote. An größere Kinder haben die Unternehmer im Krieglachring gedacht. „Den nutzen häufig die Grundschüler.“ Für sie ist ein Klettergerüst in Form einer Rakete geplant – neben einer Kletterraupe für die Kleinen, Sandbagger und Schaukeln. Ofenloch hofft, dass am Ende auch noch Geld für Fallmatten sowie Sand da ist. „Und wenn wir noch mehr zusammen bekommen, könnten wir die Aktion auf weitere Spielplätze ausdehnen.“ Spenden gehen aufs Konto „. . . gemeinsam für die Kleinsten“ der Stadtkasse Bürstadt DE56 5096 1206 0000 0043 32.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional