Bürstadt

Stenografenverein Schüler lernen den Umgang mit dem Computer

Viertklässler fit am PC

Archivartikel

Bürstadt.Die vom Stenografenverein 1977 im November begonnenen Kurse im Computerschreiben konnten nun zu Ende gebracht werden. Die Schüler der vierten Klassen erhielten nach dem abgeschlossenen Kurs ihre Urkunden durch die Unterrichtsleiterin.

Um das behördlich vorgeschriebene Hygienekonzept einhalten zu können, traf sich der Vorstand zuvor, um die Räumlichkeiten zu reinigen, und die Arbeitsplätze auf Abstand zu stellen. Es wurden zahlreiche Hinweisschilder vorbereitet und angebracht sowie Abstandsklebeband bis an die Arbeitsplätze aufgeklebt.

Vorsitzende Monika Bormuth zeigte sich erfreut, dass alles entsprechend klappte. „Die Unterstützung der Eltern war sehr gut“, heißt es hierzu in einer Mitteilung vonseiten des Vereins. Auch die Schüler hätten sich vorbildlich verhalten. „Man konnte spüren, dass sich alle auf das Wiedersehen nach dem langen Corona-Shutdown gefreut haben“, erinnert sich Bormuth. Ein halbes Jahr lang, lernten die Schüler die Computertastatur blind zu bedienen, den Umgang mit dem PC sowie dem Textverarbeitungsprogramm Word.

„Es ist wichtig mit dem PC umgehen zu können, und das kann man nur richtig, wenn man das 10-Finger-Tastschreiben beherrscht“, erklärte Bormuth im Rahmen der Urkundenvergabe zum Ende der Kurse. Neben Zertifikaten erhielten die Teilnehmer Eisgutscheine. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional