Bürstadt

Schlaganfall-Hilfe Veranstaltung am 20. Februar in Bürstadt

Vortrag zur Pflege zu Hause

Bürstadt.Wenn der Pflegefall eintritt, müssen sich viele Betroffene und ihre Angehörigen mühsam durch den Gesetzesdschungel durcharbeiten. Eine Hilfe bietet der Vortrag der Schlaganfall Selbsthilfe Kreis Bergstraße am Donnerstag 20. Februar, um 17 Uhr im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth Bürstadt. Dozentin Beate Weidner-Werle spricht über das Thema „Pflege zu Hause“. Sie ist Seniorenberaterin der Caritas für Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim.

Wer sich mit dem Gedanken trägt, für die Pflege zu Hause professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen, stellt sich die Frage nach den Leistungen der ambulanten Pflege. Welche Leistungen werden von welchem Kostenträger übernommen? Was kann ein Pflegedienst leisten, was muss selbst bezahlt werden? Wie und wo wird der Antrag auf einen Pflegegrad gestellt? Wer entscheidet über die Einstufung nach welchen Kriterien, und was ist dabei zu beachten? Welches Geld oder welche Leistung steht durch die Pflegeversicherung zur Verfügung? Diese und andere Fragen will Weidner-Werle im Vortrag beantworten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Anmeldungen nimmt Hans-Dieter Niepötter telefonisch unter 06206/755 58 oder per E-Mail an niepoetter@schlaganfall-selbsthilfe.org entgegen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional