Bürstadt

Feuerwehr

Wasser steht im Keller

Archivartikel

Bürstadt/Bobstadt.Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr Bürstadt im alten Jahr zu technischen Hilfeleistungen ausrücken. Am Sonntag, 30. Dezember wurde die Feuerwehr gegen 6.45 Uhr in die Holländerstraße nach Bobstadt gerufen. Dort stand das Wasser rund zehn Zentimeter hoch in einem 70 Quadratmeter großen Raum. Es wurde mit einer Tauchpumpe und zwei Wassersaugern abgepumpt.

An Silvester musste die Feuerwehr dann gegen 10 Uhr in die Riedstraße nach Bürstadt ausrücken. Dort wurde das Wasser ebenfalls mit Tauchpumpen beseitigt. In beiden Fällen waren laut Stadtbrandinspektor Uwe Schwara defekte Wasserleitungen der Grund, wie er auf Nachfrage mitteilte. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional