Bürstadt

Marktplatz Ausschuss genehmigt Mehrkosten von 143 800 Euro / Rollende Fahrzeuge sollen Tragfähigkeit herstellen / Bebauungsplan muss noch warten

Weicher Untergrund treibt Kosten in die Höhe

Archivartikel

Bürstadt."Reine Glückssache" nannte Stadtplaner Ralf Schepp den Umstand, dass sich das Haag'sche Gelände noch nicht in Wellen und Hügel gelegt hat: Der Untergrund muss dringend verfestigt werden, bevor der neue Bürstädter Marktplatz frisch gepflastert wird. Damit entstehen Mehrkosten von 94 000 Euro, rechnete Schepp dem Bürstädter Ausschuss für Umwelt- und Stadtentwicklung vor. Und der gab einstimmig

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel