Bürstadt

Wer vertritt die Neubürger?

Zum Thema Bürgerbegehren der „IG Ackerflächen erhalten“.

In diesen Tagen kann man von der „Interessengemeinschaft gegen Flächenverbrauch“ und von einer Unterschriftensammlung gegen das geplante Neubaugebiet Langgewann in Bobstadt lesen. Interessanterweise führt den Widerstand gegen eine Wohnentwicklung in Bobstadt just der dortige Ortsvorsteher Uwe Metzner von den Grünen an. Dabei sollte ein Ortsvorsteher doch das Wohl und die Entwicklung des Ortsteiles fördern.

Sicher gibt es auch junge Familien und andere Bauwillige, die gerade in Bobstadt ihre persönliche Zukunft realisieren wollen. Gleiches gilt auch für den fünften Bauabschnitt in Bürstadts Wohnbaugebiet Sonneneck. Hier soll es über 400 interessierte Häuslebauer geben, die gerne in Bürstadt wohnhaft werden wollen. Wer vertritt denn deren Interessen? Gibt es auch eine IG Neubürger?

Als Zugezogener kann ich für mich, wie auch für meine Frau bestätigen, dass sich Bürstadt in den letzten Jahren sehr positiv weiterentwickelt hat. Wir sind gerne hier und in der „Stadt mit Herz“ sehr glücklich. Dazu hat auch die Kommunalpolitik vor Ort einen wichtigen Beitrag geleistet. Es werden, im Einklang mit den Interessen des Naturschutzes, Bauflächen für dringend benötigte Wohn- und Gewerbegebiete gesucht und erschlossen, damit die jungen Familien sowie die klein- und mittelständischen Betriebe in dieser ruhigen, aber sehr verkehrsgünstig gelegenen Kleinstadt eine gute Zukunftsperspektive haben. Auch Sport und Freizeit kommen mit der alla hopp!-Anlage und dem geplanten Sportcampus nicht zu kurz. Die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes, die geplante Neugestaltung der Nibelungenstraße und die Errichtung von E-Zapfsäulen tragen ebenfalls zur Steigerung der Attraktivität bei.

Eine alternativlose „Ablehnung“ oder ideologische „Blockade“ durch Grüne-Politiker wie Herrn Metzner hemmt eine weitere Entwicklung. Es muss bei jedem Zuwachs sicher einen Ausgleich der unterschiedlichen Interessen geben, aber Bürstadt braucht auch Raum, um sich weiterzuentwickeln, damit die Menschen hier attraktiv leben, wohnortnah arbeiten und bequem einkaufen können.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional