Bürstadt

Kraftsport Erfolge bei südhessischen Titelkämpfen

Werfer holen Titel nach Bürstadt

Archivartikel

Bürstadt.Die Sportler der Wurfgemeinschaft Fränkisch-Crumbach Bürstadt waren bei den Südhessischen Meisterschaften im Rasenkraftsport der Schüler und Schülerinnen zahlreich vertreten und erfolgreich.

In der Altersklasse der Schüler und Schülerinnen C starteten Noah Heiser und Taina Appel in den Wettkampf. Taina warf den Hammer 17,73 Meter weit, brachte das Gewicht auf 9,57 Meter und stieß den Stein 5,02 Meter. Mit dieser Leistung konnte sie sich den Sieg sichern. Noah erreichte in seinem ersten Wettkampf im Dreikampf 8,26 Meter mit dem Hammer, 6,75 Meter mit dem Gewicht und 3,54 Meter im Steinstoßen. Er sicherte sich somit auch seinen ersten Hessenmeister-Titel im Dreikampf.

Erster Platz in Gesamtwertung

Bei den A-Schülern sicherte sich Sascha Höfle den ersten Platz in der Gesamtwertung. Seine Leistungen betrugen mit dem Hammer 22,69 Meter, im Gewichtwerfen 14,27 Meter und 7,78 Meter im Steinstoßen.

Luis Siegler und Linus Knorr vertraten die Rasenkraftsportler bei der männlichen Jugend B. Siegler brachte den Hammer auf 48,26 Meter, das Gewicht flog 18,82 Meter und der Stein kam 8,87 Meter weit. Mit diesen Leistungen sicherte er sich Platz zwei der Gesamtwertung. Knorr holte mit 39,01 Metern im Hammerwerfen, 16,58 Metern im Gewichtwerfen und 8,26 Metern im Steinstoßen die Bronze-Medaille.

Die beiden Trainer, Heribert Siegler und Markus Rudolph, waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden und hoffen, bei den kommenden Wettkämpfen weitere Meistertitel für den TV Bürstadt erringen zu können. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional