Bürstadt

Mittelstand Hitzige Debatte um neue Führung im Kreis

Wilkes zum MIT-Chef gewählt

Bürstadt.Der ehemalige Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Wilkes, wurde bei der Mitgliederversammlung der Mittelstandsvereinigung Bergstraße (MIT) mit großer Mehrheit zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt.

In der turbulent verlaufenden Versammlung, bei der sich fast 70 Mittelständler im viel zu kleinen Sitzungsraum des Back- und Brauhauses Drayß drängten, schickte der zum Sitzungsleiter bestimmte Landrat Christian Engelhardt bei der anberaumten Aussprache zunächst die Pressevertreter vor die Tür. Außerdem mussten die zur Wahl stehenden Kandidaten Joachim Kunkel und Matthias Wilkes bei der Vorstellung des jeweils anderen den Sitzungsraum verlassen. „Es war eine Schlammschlacht“, berichtete anschließend ein sichtlich konsternierter Teilnehmer kopfschüttelnd.

Kunkel zweiter Bewerber

Die Wahl war nötig geworden, weil der langjährige Vorsitzende Werner Hartmann seinen Verzicht für eine erneute Kandidatur erklärt hatte. So hatte Fürths Bürgermeister Volker Oehlenschläger den finanzpolitischen Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, Joachim Kunkel – laut Oehlenschläger „langjähriger Amtskollege und Aktivposten der CDU-Kreistagsfraktion“ – für eine Kandidatur gewinnen können.

Dazu warf Matthias Wilkes, der sich während seiner zwölfjährigen Amtszeit als Landrat intensiv für die mittelständische Wirtschaft eingesetzt hatte, seinen Hut in den Ring. Er erinnerte in seiner Bewerbungsrede an das „Bergsträßer Modell“, mit dem das heimische Handwerk in dem von Wilkes initiierten Schulbau- und Sanierungsprogramm bei der Auftragsvergabe entsprechend Berücksichtigung fand.

Zudem hob Wilkes hervor, dass es ihm gelungen sei, den Kreis Bergstraße in die beiden Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar zu integrieren und damit aus seiner Randlage im Bundesland Hessen zu befreien. „An diesen Erfolg möchte ich anknüpfen“, erklärte Wilkes.

Hartmann jetzt Stellvertreter

An der Seite des neuen Vorsitzenden wird Werner Hartmann als stellvertretender Vorsitzender sein Engagement fortsetzen. „Ich habe ein starkes Interesse an einem starken MIT“, erklärte Hartmann, der es bedauerte, wie die Mitgliederversammlung verlaufen sei.

Stellvertreter Alexander Bode wurde in seinem Amt bestätigt. Als Schatzmeister fungiert Michael Radtke. Zum Schriftführer wurde Stefan Griesheimer gewählt. Als Beisitzer komplettieren Hans Karl Asel, Cornelius Fischer und Feridun Bahadori den Vorstand. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional