Bürstadt

Kulturbeirat „Die Magier 2.0“ treten im Bürgerhaus auf

Zauberhaftes Gastspiel

Bürstadt.Mal emotional, mal poetisch, mal bizarr und dann wieder witzig: Die Magier 2.0 wollen am Donnerstag, 14. November, 20 Uhr, im Bürgerhaus Bürstadt ihre brandneue Show präsentieren.

Das Ensemble der Magier besteht aus vier unterschiedlichen Charakteren: Christopher Köhler gilt als der Lustige der Gruppe. Der Rheinländer ist der Gründer und Moderator und zeigt Improvisationen die einmalig, komisch und absurd sind. Er war schon in zahlreichen Fernsehsendungen zu sehen. Lars Ruth ist der „Seher“: Feinfühlig nimmt er das Publikum mit auf eine Reise in die Welt des Übersinnlichen, so dass sich die Zuschauer fragen werden, ob sie ihren Sinnen trauen können.

Der dritte Magier nennt sich Swan und trägt eine Maske. Er begeistere mit der Verschmelzung von Illusionen, Musik, Schauspiel, Licht und Tanz. Gutaussehend und schräg sei Sam Cole. Es heißt, er habe durch einen Unfall in einer radioaktiven Magnetfabrik seinen Verstand verloren, dafür aber magische Kräfte entwickelt. Mit diesem Zauberer erleben die Gäste außergewöhnliche Zauberei, schnelle Tänze und unvergessliche Musik. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional