Bürstadt

Aktionstag Fahne in Bürstadt gehisst

Zeichen gegen Gewalt

Bürstadt.Auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Bürstadt den Internationalen Gedenk- und Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen!“ zum Anlass, ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Bürgermeisterin Bärbel Schader hat im Kreise der Magistratsmitglieder und weiteren Vertretern der Politik und Wirtschaft die Fahne von Tèrre des Femmes „Frei leben – ohne Gewalt“ gehisst.

In Kooperation mit Bäckereien im Kreis Bergstraße gibt es die „Brötchentüten-Aktion“. Die Auftaktveranstaltung erfolgte in der Bäckerei Gebhardt in Bürstadt. Unter dem Motto „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ setzen die Beteiligten ein deutliches Zeichen für ein selbstbestimmtes Leben aller Frauen und informieren über Netzwerkmöglichkeiten und Kontaktadressen. Diese sind:

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen, Telefon 0800/0 11 60 16.

Beratungs- und Interventionsstelle Häusliche Gewalt gegen Frauen, Römerstraße 102, Lampertheim, kontakt@frauenberatung- bergstrasse.de.

Frauenhaus Bergstraße, 06251/7 83 88. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional