Bürstadt

Freiwilligentag „Wir schaffen was“ heißt es am Samstag, 15. September, in Bürstadt

Zupackende Helfer gesucht

Archivartikel

Bürstadt.Am Samstag, 15. September, wird was geschafft. Bei der sechsten Auflage des Freiwilligentages der Metropolregion Rhein-Neckar sind die Bürger gefragt. Tatkräftige Leute, die nicht nur sagen: „Wir müssten mal.“ Also Helfer, die zupacken. An diesem Tag sollen Projekte verwirklicht werden, die nicht nur Wünsche in Kitas erfüllen, sondern auch zur Weiterentwicklung der Stadt beitragen sollen. 15 Projekte stehen im Stadtgebiet zur Auswahl.

Es werden begabte Handwerker, tüchtige Landschaftsgärtner, Wegebauer und Aufräumer gesucht. „Es kann jeder teilhaben und uns unterstützen“, machte TV-Vorsitzender Andreas Röß deutlich. Im Leichtathletikstadion an der Wasserwerkstraße will Röß gemeinsam mit anderen TV-Mitgliedern neuen Sand in die Weitsprunganlage bringen. Außerdem soll die Hallenfront einen neuen Anstrich erhalten und das TV-Vereinsheim barrierefrei gestaltet werden.

Die Grillhütte soll mit neuem Wasser- und Abwasserrohren ausgestattet werden. Für den Hänger des Sportkreises Bergstraße ist eine neue Parkmöglichkeit geplant. Vor Ort wird der von der Stadt zur Verfügung gestellte Häcksler den Grünschnitt von Büschen zerkleinern. Zudem sollen Durchbrüche und Wege zum VfR-Stadion geschaffen werden.

Doch nicht nur der TV ist bei den Maßnahmen dabei, auch die benachbarten Radler und Bogenschützen sind mit von der Partie. „Es soll etwas Nachhaltiges sein“, erklärte Röß, Pfeil- und Bogenclub-Vorsitzender Steffen Brinkmann stimmte ihm zu. Viele Sponsoren haben bereits ihre Mithilfe zugesagt. Egal ob Farbe oder Sand – viele Firmen sind mit Sachspenden behilflich.

Auch Bürgermeisterin Bärbel Schader und ihr Team unterstützen die Projekte. Gewerkelt wird deshalb in der Kinderkrippe Entdeckernest und im Waldkindergarten Zwergenwald. Der Nabu und der Kaninchenzuchtverein beteiligen sich. Walter Massoth würde sich sicherlich noch über ein paar Helfer beim Reinigen des Grünstreifens beim Ortsausgang Bürstadt in Richtung Worms freuen.

Guter Sitte folgend verköstigt der TV die fleißigen Helfer. Zudem bekommt jeder Teilnehmer ein T-Shirt und ein Zertifikat. „Das macht sich bestimmt gut in den Bewerbungsunterlagen“, stellte Andreas Röß fest.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional