Bürstadt

Ortsbeirat Ingenieurbüro hat Starkregen im Sommer 2018 und Kanalnetz untersucht

Zur Not Spielplätze überfluten

Archivartikel

BOBSTADT.Viele Bobstädter erinnern sich genau an die Schrecken des 11. Juni 2018, als der Himmel seine Schleusen öffnete und den Stadtteil flutete. In nicht einmal vier Stunden kamen mehr als 13 000 Kubikmeter Regen runter. Zu viel für die Kanalisation. „Bobstadt ist abgesoffen“, sagt Andreas Wetzstein (Bild). Der Fachmann hat den Wolkenbruch mit seinen Kollegen vom Ingenieurbüro Unger aus Darmstadt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional