Bürstadt

Pandemie

Zwei Kitas in Bürstadt betroffen

Archivartikel

Bürstadt.Von der Pandemie sind in Bürstadt aktuell die Krippe Wichtelburg und die Kita Regenbogen im Stadtteil in Riedrode betroffen. Dies teilt eine Verwaltungsmitarbeiterin auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Die Kita Regenbogen sei komplett geschlossen. In der Krippe Wichtelburg werde eine von drei Gruppen betreut. In einer der beiden geschlossenen Gruppen habe es einen Coronafall gegeben. Deshalb sei diese unter Quarantäne gestellt worden. In der anderen sei ein Kind erkrankt. Da noch nicht feststehe, ob es sich dabei um eine Infektion mit dem Coronavirus handle, blieben die Kinder vorsichtshalber daheim. Wie die Verwaltungsmitarbeiterin weiter mitteilt, appellierten die kommunalen und kirchlichen Träger der Einrichtungen an die Eltern, ihre Kinder momentan möglichst zu Hause zu betreuen. ps

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional