Bürstadt

TV Bürstadt Turnerinnen bei Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen im Einsatz

Zweimal Platz eins in der Qualifikation

Archivartikel

Bürstadt.In der Weststadthalle in Bensheim fanden die Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich statt.

Morgens beim Qualifikationswettkampf für den Regionalentscheid waren für den TV Bürstadt in der Leistungsklasse P5/P6 Lee-Ann Keinz, Efi Moumtzi und Charlotte Winkenbach am Start. Als Mannschaft mit nur drei Turnerinnen zeigten sie an allen vier Geräten ihre Übungen ohne Stürze und konnten sich somit für den Regionalentscheid im September qualifizieren. Charlotte turnte ihre Schwebebalken- und Bodenübung als Mannschaftsbeste. Lee-Ann und Efi konnten am Barren und Sprungtisch mit guten Wertungen punkten.

Die zweite Mannschaft des TV Bürstadt turnte mit Charlotte Heiderich, Elisa-Marie Horlé, Hannah Röper, Anna Röß, Emilia und Franziska Staab. In diesem Qualifikationswettkampf lieferten die Mädels im Kür Wettkampf LK3 an allen vier Geräten unschlagbare Leistungen. Ihre höchsten Wertungen erhielten sie am „Zitterbalken“, an dem jede Turnerin eine perfekte Übung ohne Sturz zeigte. Am Boden erhielten sie von den Kampfrichtern für ihre Kürübungen mit Musik hohe Punktzahlen, die Zuschauer belohnten diese mit viel Applaus. Am Sprungtisch und am Stufenbarren konnten sie für ihren Sieg auch nichts mehr verlieren. Mit einem großen Punkteabstand zum Zweiten geht es zum Regionalentscheid nach Wald-Michelbach.

Beim Wettkampf der Leistungsklasse IV turnte Katharina Keltjens vom TV Bürstadt in der Mannschaft der SG Wald-Michelbach. Sie erreichte in ihrem Wettkampf den zweiten Platz in der Einzel- und Mannschaftswertung und qualifizierte sich mit ihrer Mannschaft auch für den Regionalentscheid.

Mittags beim Rahmenwettkampf turnten im Jahrgang 2008 und jünger zwei Mannschaften des TV Bürstadt. Auf den ersten Platz kamen Payton Brenner, Veronica Carlino, Nuri Colditz, Vanessa Sanchez Rivero, Chiara Wilke und Theresia Yuece. Am Sprungtisch konnte Vanessa einen perfekten Überschlag in die Rückenlage turnen. Veronica erhielt die höchste Wertung für ihre perfekte Barrenübung. Insgesamt wurde Payton Siegerin in der Einzelwertung bei neununddreißig Turnerinnen. Die zweite Mannschaft in dieser Altersklasse belegte einen guten sechsten Platz. Es turnten Eva Deckenbach, Martha Engert, Sveamarie Marsch und Anna Schöker.

Im jahrgangsoffenen Wettkampf turnte die noch sehr junge Mannschaft mit Aileen Heiser, Mia Lamade, Anastasia Senczek, Laura und Nina Ziegelschmid gegen zum Teil zwanzigjährige Turnerinnen. Trotzdem zeigten sie an allen vier Geräten ihre fleißig einstudierten Übungen. Wieder konnte der TV Bürstadt mit fünfundzwanzig Turnerinnen einen erfolgreichen Wettkampftag beenden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional