Groß-Rohrheim

Känguruinsel

Altenheim-Küche weicht Virus aus

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Das Küchenteam des Groß-Rohrheimer Alten- und Pflegeheims ist in die Kängeruinsel umgezogen. „Das läuft und ist schnell umgesetzt worden“, berichtet Bürgermeister Rainer Bersch. Seit dem Wochenende bereitet das ausgelagerte Heimpersonal die Mahlzeiten in den Küchenräumen des Indoor-Spielplatzes zu, der wegen der Corona-Krise die Türen schließen musste. „Wir sind froh, dass der Betrieb mitspielt“, zeigt sich Bersch über die unkomplizierte Lösung erleichtert.

Mit dem Umzug will die Heimleitung ihr Personal vor einer Ansteckung schützen, wie der Bürgermeister erläutert. Die Einrichtung hat zurzeit mit hohen Fallzahlen zu kämpfen. Erst am Wochenende meldete der Kreis 21 neue Infektionen für Groß-Rohrheim, wie stark das Altenheim davon betroffen ist, blieb bislang offen. Leiter Markus Heeb war am Montag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. sbo

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional