Groß-Rohrheim

Ortsparlament Sitzung in Groß-Rohrheim

Anträge aller Fraktionen

Groß-Rohrheim.Zahlreiche Anträge aus den Fraktionen stehen auf der Tagesordnung, wenn sich die Groß-Rohrheimer Gemeindevertreter am Mittwoch, 15. Mai, 20 Uhr, zur öffentlichen Sitzung treffen.

Die CDU-Fraktion setzt sich für eine elektrische Schranke an der Grillhütte ein und will zudem prüfen lassen, ob sich das Gelände zwischen evangelischem Kindergarten und Sportplatz für betreutes Wohnen eignet. Außerdem geht es der CDU um die Verwendung des Investitionszuschusses des Landes über 750 000 Euro. Die SPD verfolgt das Thema Friedwaldgelände weiter und will mindestens zwei Stellen bei der Gemeinde nach dem Teilhabegesetz für Langzeitarbeitslose einrichten. Die Freien Wähler – Bürger für Groß-Rohrheim beantragen, über die Vorkaufsrechtssatzung zu reden und dabei die Rechtssicherheit zu klären.

Auf der Tagesordnung steht außerdem das Feuerwehrgerätehaus, das von Unfallkasse und technischem Prüfdienst in Augenschein genommen wird. Beim Baugebiet „Am Bibliser Weg III“ geht es um die Anregungen, die bei der Bürgerbeteiligung eingegangen sind. Zudem liefert der Gemeindevorstand einen Bericht über seine Arbeit. Neben Grundstücksangelegenheiten geht es auch um die Gemeindefinanzen: Die Politiker werden über den Gesamtabschluss des Jahres 2018 informiert. sbo

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional