Groß-Rohrheim

Naturschutz Drei Jungtiere grasen künftig in der Groß-Rohrheimer Hammeraue / Am 4. August wird Begrüßung gefeiert

Auerrinder auf neuer Weide

Archivartikel

Gross-Rohrheim.Im Naurschutzgebiet Hammeraue in Groß-Rohrheim werden drei Auerrinder angesiedelt. Der Förderkreis Große Pflanzenfresser hat dort in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein eine Weide angelegt und will dort am Samstag, 4. August, 11 Uhr, die drei neuen Bewohner, Jungtiere aus eigener Züchtung, begrüßen. Alle Interessierten sind willkommen.

Der Verein, der vor drei Jahren

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional