Groß-Rohrheim

Kommunalpolitik I Neuer Anlauf bei Akteneinsicht

Ausschuss konstituiert

Groß-Rohrheim.Einen neuen Anlauf nimmt die Aufklärung der Miet- und Nebenkosten-Schulden für das Anwesen Speyerstraße 36a in Groß-Rohrheim. Nachdem schon zu Jahresanfang ein Akteneinsichtsausschuss einen Abschlussbericht vorgelegt hatte, stellte sich heraus, dass das Ergebnis den Freien Wählern - Bürger für Groß-Rohrheim nicht genügte.

Deshalb wurde erneut ein Ausschuss beantragt. Dieser konstituierte sich kürzlich. Unterm Vorsitz von Gemeindevertretervorsteher Peter Heß wurde Horst Menger (SPD) zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist Kurt Kautzmann (CDU). Zum Schriftführer wurde Klaus Menger benannt. Dem Ausschuss gehören ferner Peter Heß (SPD) sowie Svenja Banasiuk und Walter Öhlenschläger (beide FW-BfGR) an.

Bürgermeister Rainer Bersch teilte zum weiteren Vorgehen mit, dass die Akten den Ausschussmitgliedern zur Einsicht im Rathaus zur Verfügung stehen. Im Februar 2018 soll eine Sitzung stattfinden. eib

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel