Groß-Rohrheim

Kiessee Zaun und Security sollen Besucher abhalten

Bersch: Kann so nicht weitergehen

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Keiner soll mehr an den See in Groß-Rohrheim gelangen: Dafür wollen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma sowie des Ordnungsamtes sorgen – vor allem am Wochenende, wenn es wieder warm wird. Nachdem vergangenen Samstag ein 17-Jähriger ertrunken ist, ließ das Unternehmen Omlor, das dort Kies abbaut, sein Betriebsgelände einzäunen. „Das war so kurzfristig in einer Woche möglich, denn wir wollen uns

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2607 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional