Groß-Rohrheim

Neujahrsempfang II Walter Marweld erhält Ehrenmedaille

Dank an ehrenamtlich engagierte Bürger

GROss-ROHRHEIM.Bürgermeister Rainer Bersch und Horst Menger, stellvertretender Vorsitzender der Gemeindevertretung, begrüßten am Sonntagvormittag zum traditionellen Neujahrsempfang in der Rathausscheune die Gäste – unter ihnen auch der Ehrenbeigeordnete Karl Lutzi.

Horst Menger ließ in seinem pointierten Grußwort bundespolitische Ereignisse aus dem Jahr 2018 Revue passieren und kam zum Schluss: „Ich bin froh, im beschaulichen Groß-Rohrheim zu leben.“ Bürgermeister Rainer Bersch präsentierte seinen Jahresrückblick aus der Sicht der Kommunalpolitik und stellte fest: „2018 war insgesamt gesehen ein positives Jahr.“ Er erwähnte Projekte und Baumaßnahmen der Gemeinde und betonte die Bedeutung Groß-Rohrheims als Wirtschaftsstandort. Im Hinblick auf die kommenden Jahre sagte er: „Die Haushaltskonsolidierung stand und steht auch zukünftig im Mittelpunkt unserer politischen Arbeit.“

Der Verwaltungschef bedankte sich abschließend bei den vielen ehrenamtlich engagierten Bürgern vor Ort und versprach, auch in diesem Jahr „ein Ansprechpartner für alle“ zu sein.

Im festlichen Rahmen des Neujahrsempfangs würdigte Rainer Bersch gemeinsam mit Horst Menger das jahrzehntelange Engagement von Walter Marweld und verlieh im als Dank für sein Wirken die „Ehrenmedaille in Silber“ der Gemeinde, samt dazu Urkunde und Präsent.

In seiner Laudatio schilderte Bürgermeister Bersch den Lebensweg von Walter Marweld und dankte dem 1940 in Südhessen geborenen Pädagogen, der von 1984 bis zu seiner Pensionierung die Lindenhofschule leitete. Als Tennis- und Tischtennisspieler hatte er außerdem etliche Erfolge gefeiert. „Du hast vor allem auch als Chorleiter des Gesangquartetts des FC Alemannia bei unzähligen Anlässen für unvergessene Momente in unserer Gemeinde gesorgt“, sagte Bersch.

Moderator Ekkehard Fraatz gratulierte mehr als 40 Sportlern aus fünf Vereinen zu deren Erfolgen. Die Kreis-, Bezirks- und Hessenmeister erhielten Urkunden und Präsente (wir werden berichten).

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional