Groß-Rohrheim

BfGR Walter Öhlenschläger weiterhin Vorsitzender

Freie Wähler feiern Geburtstag

Groß-Rohrheim.Bei der Mitgliederversammlung der Freien Wähler – Bürger für Groß-Rohrheim (BfGR) ging Vorsitzender Walter Öhlenschläger zunächst auf die Schwerpunkte der Vereinstätigkeit ein. Er berichtete von den Rad- und Wanderausflügen, von der jeden Montag am Dammhäuschen startenden Walkinggruppe, von der Teilnahme beim Rhine-Clean-Up und den verschiedenen Festaktivitäten. Bedingt durch Corona müsse in diesem Jahr sowohl das Kerwedorf als auch der Rohremer Herbst ausfallen. In diesem Jahr feiert die BfGR ihren 35. Geburtstag. Im November soll dazu eine kleine akademische Feier stattfinden.

Nach der anschließenden Diskussion, dem Kassenbericht durch Schatzmeisterin Waltraud Korffmann sowie dem Bericht der Kassenprüfer erfolgte die Vorstandsentlastung. Bei der anschließenden Neuwahl setzten die Mitglieder auf Kontinuität. So wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Positionen bestätigt: Walter Öhlenschläger (Vorsitzender), Edmund Korffmann (stellvertretender Vorsitzender), Waltraud Korffmann (Schatzmeisterin), Doris Öhlenschläger (Schriftführerin), Svenia Banasiuk (Beisitzerin). Zu Kassenprüfern wurden erneut Elke Crössmann und Ursula Schmitt gewählt. Mit großer Zuversicht starten die Freien Wähler die Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2021. „Wenn es gelingt, unsere Bemühungen und Erfolge den Bürgern näher zu bringen, dann muss uns vor dem Wahltag nicht bange sein“, meinte Walter Öhlenschläger.

Die BfGR lädt zur nächsten mobilen Fraktionssitzung am Dienstag, 11. August, um 19.30 Uhr in die Lindenallee ein. Treffpunkt ist die Sitzgruppe am südwestlichen Ende der Allee. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional