Groß-Rohrheim

Offene Bühne Inga Bachmann besticht mit komischen Gedankensprüngen / „Sudden Orchestra“ lässt der Spielfreude freien Lauf

„Monster im Schrank“ stimmen fröhlich

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Der Kontrast bestimmte wieder einmal das Programm auf der Offenen Bühne. Das reichte vom Soloauftritt von Inga Bachmann über neu arrangierte Pop-Evergreens von der Band „Mezzo Mix“ bis zum „Sudden Orchestra“ mit Freejazz.

Es ist schon einige Zeit her, seit die Heidelbergerin Inga Bachmann zuletzt auf der Offenen Bühne stand; damals noch mit Partner unter dem Band-Namen „Viviendola“.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2454 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional