Groß-Rohrheim

Musik Amerikanischer Gitarrist Stowell gibt Workshop

Saitenklänge vom Profi

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Der legendäre amerikanische Jazzgitarrist John Stowell kommt am Samstag, 13. Oktober, zu einem Workshop nach Groß-Rohrheim. Im Evangelischen Jugendhaus in der Speyerstraße 5 kann dabei am Vortag des Kitchen Jazz in der Kulturscheune von 14 bis 18 Uhr viel gelernt werden.

Der Workshop richtet sich an alle Instrumentalisten und Sänger, die sich für neue, umsetzbare Improvisationskonzepte und die Entdeckung neuer musikalischer Ausdrucksmöglichkeiten und Klangfarben interessieren. Er enthält umfangreiches Studienmaterial, das den Teilnehmern per E-Mail zugesendet wird. Eine Anmeldung bei Eberhard Petri ist telefonisch möglich unter 06245/90 55 33 oder per E-Mail an Eberhard.Petri@gmx.de. Die Kosten betragen 40 Euro.

Außergewöhnliche Spieltechnik

John Stowell gilt als einer der besten Jazzgitarristen weltweit. Stowell hat einen eigenen Stil entwickelt, der lineares und akkordisches Spiel verschmilzt. Dies ist nur durch seine spezielle Spieltechnik möglich, die gleichermaßen von Pianisten, Bläsern und Gitarristen beeinflusst wurde. Stowell begann seine Karriere in den frühen 1970er im Duo mit dem Bassisten David Friesen, mit dem er auch noch nach über 30 Jahren regelmäßig aufnimmt und weltweit tourt.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional