Groß-Rohrheim

Kommunalpolitik Bei der Bürgermeisterwahl in Groß-Rohrheim kann Bewerber Sascha Holdefehr (parteilos) auf die Unterstützung von gleich zwei Parteien zählen

SPD und Freie Wähler setzen auf gemeinsamen Kandidaten

Archivartikel

Groß-Rohrheim.In Groß-Rohrheim bekommt der amtierende Bürgermeister Rainer Bersch (SPD), der bei der Wahl am 15. März eine dritte Amtszeit anstrebt, einen Gegenkandidaten, den die beiden größten im Gemeindeparlament vertretenden Parteien unterstützen. Freie Wähler und SPD demonstrieren eine seltene Eintracht und sprechen sich gemeinsam für Sascha Holdefehr (parteilos) als Bewerber aus.

Eigentlich

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2888 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional