Groß-Rohrheim

Freizeit Acht Storchenpaare und neuer Nandu in Groß-Rohrheim

Vogelpark für Gäste herausgeputzt

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Von den aktuellen Lockerungen in der Coronakrise profitiert auch der Groß-Rohrheimer Vogelpark – und kann wieder seine Pforten öffnen. Dazu gab es am Mittwoch einen extra Arbeitseinsatz. Gut ein halbes Dutzend Vereinsmitglieder – darunter auch der Vorsitzende Reinhard Menger – haben das Vereinshaus auf Vordermann gebracht: eifrig geputzt sowie Tische und Stühle auf der Terrasse und im Vereinsheim mit großem Abstand zueinander aufgestellt.

Das Gelände selbst ist auch in den vergangenen Wochen gepflegt worden. Trotz Corona mussten schließlich die Tiere weiter gefüttert werden. Nun ist also alles bereit, und die Gäste können kommen. Darauf freuen sich die Verantwortlichen sehr. Denn die Schließung seit 21. März habe dem Verein wehgetan und eine Loch in die Vereinskasse gerissen. Immerhin fallen pro Monat alleine für das Vogelfutter rund 500 Euro an. Einnahmen durch Feste fehlen ebenfalls, Veranstaltungen mussten ja abgesagt werden.

„Vielleicht fällt uns ja noch was ein nach dem Sommer. Ich könnte mir auch ein Herbst- oder Winterfest vorstellen“, sagt Vorstandmitglied Anette Diehl. Doch sie müssten abwarten, was in Zukunft erlaubt ist. Diehl, Menger und alle anderen Vorstandsmitglieder bedanken sich auf jeden Fall herzlich bei allen Spendern. Dem Aufruf in den sozialen Medien, den Verein zu unterstützen, seien viele gefolgt.

In Groß-Rohrheim und Umgebung gelte der Vogelpark als wichtige lokale Freizeiteinrichtung. Acht Storchennester gebe es gerade: Die Paare kümmerten sich derzeit um ihre Jungen. Zudem gibt es einen neuen Nandu im Gehege: „Wir haben das weiße Männchen gegen eines von unseren graufarbigen Nandu-Damen getauscht. Jetzt hoffen wir bald auf Nachwuchs“, sagt Vorsitzender Menger. Tatsächlich hätten die Hennen bereits drei Eier gelegt – um die sich dann das Männchen kümmere. So gebe es für Besucher einiges zu bestaunen. Auch der Spielplatz lade zum Toben ein. Im Vereinsheim stehen Getränke, belegte Brote oder kalte Platten bereit für Gäste. Diese müssten natürlich die Hygieneregeln beachten. mibu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional