Groß-Rohrheim

Jugendrat Nur zwei junge Leute kommen zur Sitzung in den Treff 21 in Groß-Rohrheim

Wahl scheitert an mangelndem Zuspruch

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Die Wahl zum Jugendrat im Treff 21 ist gescheitert. Neben Bürgermeister Rainer Bersch waren noch zwei Vertreter aus der Verwaltung anwesend, Vorsteher der Gemeindevertretung Peter Heß sowie zwei junge Leute, die hätten wählen dürfen. Nach einer Wartezeit erklärte Bersch die Versammlung für geschlossen, mangels Beteiligung. Eigentlich hätten sich zuerst Kandidaten finden und dann vorstellen

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2773 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel