Groß-Rohrheim

Handball-Landesliga TV Groß-Rohrheim kämpft vor dem Duell bei der HSG Kahl/Kleinostheim mit Verletzungspech

„Wir müssen jetzt eng zusammenrücken“

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Nicht rund läuft es für die Landesliga-Handballer des TV Groß-Rohrheim. Vor dem Spiel am Sonntag (17 Uhr) bei der HSG Kahl/Kleinostheim ist der Aufsteiger auf den drittletzten Platz zurückgefallen. Und die jüngste Leistung war alles andere als vielversprechend. Und wäre das nicht schon bitter genug, schlägt nun auch wieder das Verletzungspech zu.

„Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht, mit

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional