Kommentar

Kaum Spielraum

Archivartikel

Sandra Bollmann zu den Bürstädter Finanzen

Der Termin mit dem Landesrechnungshof zeigt zumindest eines deutlich: Die Bürstädter Politiker haben nur wenige Stellschrauben, an denen sie drehen dürfen. Über den Großteil der Ausgaben können sie nicht selbst entscheiden, Kinderbetreuung und Abwasserentsorgung gehören zum Pflichtprogramm, daran gibt es nichts zu rütteln. Zur Kür – also den freiwilligen Leistungen – zählen dagegen Freibad und

...
 

Sie sehen 37% der insgesamt 1106 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional