Lampertheim

Corona

111 neue Fälle im Kreis Bergstraße

Archivartikel

Kreis Bergstraße.Der Kreis Bergstraße meldet am Neujahrsabend insgesamt 111 neue Corona-Fälle an Silvester und Neujahr. Am 31. Dezember waren es laut der Mitteilung 92 Fälle und am 1. Januar 19 Fälle. Es gab über die beiden Tage fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Inzwischen hat sich die Zahl der Todesfälle im Kreis auf 114 erhöht. Die Gesamtzahl der infizierten Personen stieg auf 4.912. 69 Menschen mit einer bestätigten Infektion befinden sich im Krankenhaus, dazu kommen weitere sieben Verdachtsfälle. In den vergangenen sieben Tagen gab es 340 Neuinfektionen. Die Inzidenz beträgt 125,41. Der Kreis merkt an, dass der Inzidenzwert nicht mit der Zeit vor Weihnachten vergleichbar sei, da über die Feiertage weniger gestestet worden sei.

Die Gesamtzahl beider Tage in den Kommunen des Verbreitungsgebiets dieser Redaktion: Viernheim neun, Lampertheim acht, Bürstadt fünf, Biblis Null, Groß-Rohrheim zwei.

Weitere Informationen unter www.kreis-bergstrasse.de/corona

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional