Lampertheim

1.328159

Archivartikel

Gross-Rohrheim. Im Endeffekt geht es für die Handballer des TV Groß-Rohrheim um nichts mehr: Der vierte Rang im Endklassement der Bezirksliga A ist zementiert, weder nach oben noch nach unten ist etwas möglich. Dennoch wollen es die Groß-Rohrheimer im letzten Spiel der Saison beim derzeitigen Tabellenzweiten HSG Erfelden noch einmal wissen. Der Grund: Mit Sascha Holdefehr ist ein ehemaliger

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1532 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional