Lampertheim

Kommunalpolitik Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte über Sinn und Nutzen von Bürgerkammern

"Über dieses Geschenk sollte sich der Bürgermeister freuen!"

Archivartikel

Lampertheim.Die Ortsvorsteher von Neuschloß und Rosengarten wollen Bürgerkammern einrichten, nachdem die Bewerbungen zu beiden Ortsbeiräten an Verfahrensfehlern gescheitert waren. Der Duisburger Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte hat das Modell der Bürgerkammer entworfen. Nicht nur das: Er hat es in Worms bereits auch einem Praxistest unterzogen.

Herr Korte, Sie werden als geistiger Vater der

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional