Lampertheim

Corona Lampertheimer Mediziner kritisieren in einem Offenen Brief mangelnde Unterstützung und Wertschätzung in der Pandemie

Ärzte wollen mehr Mitsprache

Archivartikel

Lampertheim.Den Lampertheimer Ärzten reicht’s. Sie sehen die Wertschätzung ihrer Arbeit „als nicht gegeben“, obwohl sie doch seit Beginn der Corona-Pandemie „an erster Stelle und als erste Ansprechpartner im Kampf gegen das Covid-Virus“ ständen. Das schreibt Walter Seelinger im Namen der niedergelassenen Ärzte und als Vorstandsvorsitzender des Gesundheitsnetzes der Ärzteschaft Lampertheim (GALA) in einem

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4525 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional